5 Schritte wie ihr erfolgreich in Crusader Kings 3 startet

Crusader Kings 3Logo

Wenn ihr vor kurzen mit Crusader Kings 3 angefangen habt, dann seid ihr hier genau richtig. Crusader Kings 3 ist kein besonders leichtes Spiel. Vor allem am Anfang können einen die vielen Spielmechaniken ein wenig überfordern. Wir erklären euch in diesem Beitrag die ersten 5 Schritte, damit ihr erfolgreich durchstarten könnt. 

Schritt 1 Lebenswandel wählen 

Der Lebenswandel ist einer der wichtigsten Entscheidungen, die ihr mit eurem Herrscher Treffen müsst. Die jeweilige Richtung, für die ihr euch entscheidet, beeinflusst eure Fähigkeiten sowie euren Spielstiel. Mit jedem Lebenswandel öffnen sich neue Mechaniken und Spielsituationen.

Es gibt fünf Lebenswandel Richtungen: Diplomatie, Kriegsführung, Verwaltung, Ränkespiel und Bildung. Jede dieser Lebenswandel hält wiederum drei Schwerpunkte zur Verfügung, die euch jeweils passende Boni geben. Zusätzlich kann man sich innerhalb eines Lebenswandels für einen von drei Skillbäumen entscheiden. 

Und hier kommt der Punkt. An sich könnt ihr frei entscheiden, welchen Lebenswandel ihr wählt jedoch macht es meistens Sinn den Lebenswandel zu wählen, der am besten zu den Stats eures Herrschers passt. Das liegt daran, dass ihr so mehr Erfahrung bekommt und eure Skillpunkte schneller verteilt werden können. 

Die Lebenswandel werden zusätzlich in verschiedene Grundwerte eingeteilt jeder Charakter in CK3 hat fünf Grundwerte, die ebenfalls Diplomatie, Kriegsführung, Verwaltung, Ränkespiel und Bildung darstellen.

Kommen wir zu den verschiedenen Lebenswandeln

  • Diplomatie 

Der Schwerpunkt liegt auf dem Verständnis der Menschen und ihrer Motive, um besser mit anderen Reichen umzugehen und die unterschiedliche Treue der eigenen Untertanen zu gewinnen.

  • Kriegsführung 

Der Schwerpunkt liegt auf der Beherrschung des Reiches, dem ehrenhaften Verhalten und jene Strategien, mit denen man Kriege gewinnt.

  • Verwaltung

Einen Schwerpunkt auf das sprechen von Recht, die Verwaltung des Reiches und das Füllen der eigenen Schatz kann man mit Gold.

  •  Ränkespiel 

Der Schwerpunkt liegt auf der Manipulation von Menschen, dem Wesen von Geheimnissen und heimtückischen Komplotten, damit die eigenen Pläne Früchte tragen.

  • Bildung

Der Schwerpunkt liegt darauf, so viel wie möglich zu lernen. Das Reich des Wissens und des göttlichen scheint ebenso in Griffweite wie die Geheimnisse des Lebens selbst.

Schritt 2 Den Rat überprüfen 

Der Rat spielt in CK3 eine wichtige Rolle, um euer Reich erfolgreich zu verwalten. Insgesamt gibt es 6 Rats Plätze. Den Ehepartner den Ratskanzler den Ratsmaschall, den Ratspitzel, den Ratsverwalter und das kirchliche Oberhaupt

Jeder dieser Ratsmitglieder ist für eine andere Aufgabe im Bereich zuständig. Grundlegend sind sie so aufgeteilt, dass jedes Ratsmitglied für einen anderen Grundwert der Charakter zuständig ist. 

Wichtig ist in seinem Rat Personen einzusetzen, die der jeweiligen Aufgabe gewachsen sind, als Beispiel sollte man als Ratskanzler nur einen Untertanen einsetzen, der einen hohen Diplomatie Wert hat, somit kann dieser seine Aufgaben besser umsetzen.

Ein weiterer Faktor, bei der Wahl der Ratsmitglieder ist, dass mächtige Vasallen einen Ratsposten erwarten, wenn Sie diesen nicht bekommen verlieren Sie Meinung von euch.

Nun kommen wir zu den einzelnen Ratspositionen

Ratskanzler

Der Ratskanzler kümmert sich um fremde sowie heimische Angelegenheiten er sorgt dafür, dass die Meinung über den Herrscher stabil bleibt, Er sorgt für einen Zuwachs an Prestige oder kann die Einstellung der eigenen Vasallen ändern.

Der Ratsmarschall

Der Ratsmarschall ist das Oberhaupt eurer Armee. Er kann Aufgebote organisieren und damit die Verstärkungsrate erhöhen. Zusätzlich kann er Befehlshaber ausbilden und den Unterhalt der Armee verkleinern. Als letzte Fähigkeit sorgt der Rats Marshall für mehr Kontrolle in Gemeinden, wenn ihr sie gerade neu erobert habt oder eine Rebellion bevorsteht.

Der Ratspitzel

Der Ratspitzel ist für alle Zwielichtigen Aktionen in eurem Reich verantwortlich. Er kann Komplotte stören und euch somit vor Attentätern beschützen. Er kann Komplotte unterstützen und er kann Geheimnisse auf spüren, um finstere Wahrheiten über andere Herrscher herauszufinden.

Der Ratsverwalter

Der Ratsverwalter kümmert sich um die finanzielle Situation in Eurem Reich. Er kann Steuern eintreiben und somit mehr verdienst erwirtschaften oder er kann sich für die Entwicklung in Gemeinden einsetzen. Damit verringert sich die Bauzeit von Gebäuden oder Besitztümern.

Das kirchliche Oberhaupt

Das kirchliche Oberhaupt in eurem Land kann religiöse Beziehung zum allgemeinen kirchlichen Oberhaupt eurer Religion verbessern. Er kann Gemeinden bekehren und somit eure gewählte Religion verbreiten und er kann letztendlich Anspruch auf gemeinden Fingieren damit ihr einen Kriegsgrund erhaltet.

Der Ehepartner 

Der Ehepartner unterstützt euch grundlegend in allen euren Grundfähigkeiten. Zusätzlich könnt ihr eine Fähigkeit auswählen, bei der ihr besonders unterstützt werden wollt. Das kann vorteilhaft sein, wenn man einen speziellen Spiel Stil wählt.

Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass eure Ratsmitglieder eine positive Meinung von euch haben, da sie euch sonst hintergehen könnten. Besonders wichtig, wie schon erwähnt ist auch, dass ihr fähige Ratsmitglieder anwerbt. Je höher der Wert desto besser können Sie ihre Aufgabe erledigen und desto wahrscheinlicher ist es, dass euch glückliche Zufälle wie zusätzliche Steuern erfreuen können.

Schritt 3 seid ihr verheiratet?

Einer der wichtigsten Faktoren in Crusader Kings 3 ist das Erbe. Da sich das ganze Spiel darum dreht eure Dynastie aufzubauen, ist es einer der wichtigsten Aufgaben für Nachkommen zu sorgen.

Um in Crusader Kings 3 Nachkommen zu bekommen, benötigt ihr einen Ehepartner. Grundsätzlich gibt es für den Ehepartner eine riesige Auswahl an verschiedensten Personas die zum Heiraten ausgewählt werden könnten. 

Was geben Hochzeiten für Vorteile?

  • Festigung der Dynastie
  • Mögliche Militär Bündnisse
  • Das erhalten von Prestige 
  • Voraussetzung für Kinder

Welchen Ehepartner solltet ihr euch aussuchen?

Wenn es um die Wahl des Ehepartners geht, sollte man sich gut überlegen wen man wählt. Ehepartner können verschiedene Vorteile mit in euer Reich bringen.

Zum einen wäre da die Bündnis Macht. Kriege können oft nicht allein gewonnen werden und durch eine Hochzeit wird ein starkes Bündnis geschmiedet. 

Was jedoch noch weitaus wichtiger ist, ist das euer Ehepartner die richtigen Eigenschaften hat. In Crusader Kings 3 gibt es mehrere vererbliche Eigenschaften manche davon sind besonders vorteilhaft und manche weniger. Um ein Herrschergeschlecht zu gründen, dass die besten Voraussetzungen hat, eine starke Fraktion zu leiten, sollte man auf die Eigenschaften des Ehepartners achten und nur Partner auswählen die vorteilhafte Eigenschaften haben. 

Besonders starke vererblichen Eigenschaften:

  • Fruchtbar

Fruchtbarkeit: +50

Lebenserwartung: +5

  • Genie 

Diplomatie: +5 

Kriegsführung: +5

Verwaltung: +5 Rankel 

Ränkespiel: +5 

Bildung: +5

Monatliche Lebens Warnung Erfahrung: +30 %

  • Hübsch 

Diplomatie Plus Zwei Fruchtbarkeit: 20 %

Anziehungswarnung: +20

  • Amazone/Herkules 

Kampfgeschick: +8 

Gesundheit: gewaltiger Bonus 

Anziehung Meinung: +15

Ehepartner mit diesen Eigenschaften sind besonders gut geeignet, um in eure Dynastie einzuheiraten.

Schritt 4 seid ihr im Krieg? 

In Crusader Kings 3 kann Krieg sowohl Segen als Fluch sein. Durch Krieg könnt ihr neue Ländereien erobern, benachbarte Herrscher herausfordern und euer Prestige steigern. Hört sich also gar nicht so schlecht an. Oder? Der Haken an der Sache ist nur, dass Krieg nicht unbedingt einfach zu führen ist. Besonders wenn man gerade in eine neue Kampagne startet und das eigene Reich bereits im Krieg ist, ist es schwierig diesen zu Ende zu führen.

Achtet darauf, falls ihr im Krieg seid, eure Armeen so schnell wie möglich auszuheben und euren Gegner strategisch zu besiegen. 

Schritt 5 Geld Prestige und Frömmigkeit

Crusader Kings 3 hat vier verschiedene Währungen. Da wäre das monatliche Geldeinkommen, das monatliche Prestige Einkommen, die monatliche Frömmigkeit und der monatliche Bekanntheitsgrad. Mit diesen 4 Werten müsst ihr einen Großteil eurer Vorhaben bezahlen. Je nachdem welche Kultur ihr spielt müsst ihr zum Beispiel Gold und Prestige für Gebeugte zahlen. 

Sorgt dafür, dass euer Einkommen langfristig wächst. Gebäude sowie starke Grundwerte und Ratsmitglieder helfen euch dabei. Wenn ihr einen Wert besonders benötigt, lohnt es sich vielleicht den Lebenswandel in diese Richtung zu wählen.  

Fazit 

Jetzt habe ihr erstmal die ersten 5 Schritte, die ihr auf jeden Fall durchgehen könnt, bevor ihr auf den Play Button drückt. Hierbei handelt es sich um grundlegende Mechanismen in CK3, nehmt euch auf jeden Fall Zeit, diese zu verstehen und verbessert euer Gameplay von dort aus. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*