Crusader Kings 3

Crusider Kings 3

Der Spieler kann aus einer Vielzahl von historischen Charakteren wählen und dessen Land verwalten. Ob kriegerisch die Welt erobern oder diplomatisch die Herzen deiner Nachbarländer, die Möglichkeiten sind grenzenlos. Das Spiel bietet ebenfalls Raum für hinterlistige Tricks und den Aufbau eines Landesreichtums. Letztendlich enthält Crusader Kings 3 strategische Kriegsführung, ausgeglichene Diplomatie, monetäres Haushalten, Intrigen und schwierige Glaubensbeziehungen.

Große Herausforderungen

Eines der größten Herausforderungen in Crusader Kings 3 stellt der Ruhmzuwachs der eigenen Dynastie dar. Wer kennt dich auf der großen weiten Welt? Wer mag dich oder wer hasst dich.

Das faszinierende bei Crusader Kings 3 ist, dass jede Spielrunde unterschiedlich ist, da das Spielbild von zufallsgenerierten Entscheidungen geprägt ist.

Egal ob als Jarl Björn Eisenseite, der den Krieg mit England anführt oder als Kaiser des heiligen römischen Reichs, der dieses zusammen halten will, das Spiel bietet immer neue und spanende Anreize. Unsere Empfehlung ist es mit einem relativ unbedeutenden Fürsten, Grafen oder einer Person ähnliches Adelsstandes in das Spiel zu starten.

Es gibt nichts besseres als sich von ganz unten als „Niemand“ zu einem Großreichbsitzer hochzuarbeiten. Wie ihr das anstellt müsst ihr aber selbst herausfinden, indem ihr euren Charakter analysiert und eure Skillpunkte an euren Spielstil anpasst.

Alles in allem ist Crusader Kings 3 ein gelungener Strategieriese mit nahezu unendlichen Möglichkeiten geworden und jedem Mittelalter-/Strategiefan zu empfehlen.

Viel Spaß beim Zocken

euer GamingProf Team!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*