Gaming Tastatur

Gaming Tastatur

Gaming Tastatur Empfehlung – auf was solltest du auf jeden Fall achten?

 

Ganz klar, wer erfolgreich zocken will, braucht das richtige Setup! Während der persönlichen Gaming-Laufbahn, ist der Kauf einer Tastatur eine eher seltene Anschaffung. Deshalb solltet ihr auf jeden Fall darauf achten, dass ihr euch beim Kauf auch die perfekt passende aussucht. Soll es eine mechanische Tastatur sein?  Darf sie nur kabellos sein? Auf all diese Fragen gehen wir in diesem Artikel ein. Was darf eine Gaming Tastatur kosten? Eine gute Gaming Tastatur bekommst du schon ab 50 bis 60 Euro.

Willst du aber spezielle Funktionen oder extra Features haben, dann kann der Preis durchaus in die Höhe schießen. Das ist jedoch nicht besonders dramatisch, da bei Gaming Tastaturen der allgemeine Vorsatz gilt: Lieber Qualität, als doppelt gekauft. Wir empfehlen dir, dass du die Tastatur kauft, die zu deinen Bedürfnissen passt und wenn sie dadurch ein paar Euro mehr kostet, ist das gut investiertes Geld! 

 

Die mechanische Tastatur!

Unsere Empfehlung ist auf jeden Fall eine mechanische Tastatur! Doch was heißt das überhaupt? Mechanische Tastaturen haben, statt einer Gumminoppe, eine Kunststoffkonstruktion unter der Taste. Das hört sich zunächst nicht besonders wichtig an, hat jedoch  entscheidende Vorteile! Mechanische Tasten lassen sich, im Gegenteil zu den Rubberdome Tasten, gleichzeitg drücken und jedes Signal kommt an.

Rubberdome Tasten lassen meistens nur 4-6 Eingaben gleichzeitig oder sehr kurz hintereinander zu. Das kann bei dem ein oder anderem Game zum Problem werden! Willst du noch mehr Infos haben, wo der Unterschied zwischen Mechanischen und Robberdome Tastaturen liegt? Dann check unseren Beitrag Mechanische VS. Membran Tastatur ab!

 

Zocken auf hohem Niveau!

Wenn du competetive zockst braucht du eine gute Tastatur! Das hat verschiedenste Gründe. Wenn es um Entscheidungen im Millisekunden Bereich geht, dann muss deine Tastatur diese auch direkt umsetzten. Für Verzögerungen ist keine Zeit! Gleichzeitig sollte deine Tasten so einfach wie möglich zu bedienen sein. Hier gilt das gleiche Prinzip, wie bei einer Gaming Maus.

Es darf auf keinen Fall anstrengend sein dein Zubehör zu benutzen! Suche dir eine Gaming Tastatur aus, bei der sich die Tasten einfach und ohne Aufwand verwenden lassen. Vermeide Anstrengungen oder Schmerzen beim Klicken! 

Kabellos, Funk, Bluetooth – Was ist geeignet?

Als Pc Zocker empfehlen wir dir auf jeden Fall, eine kabelgebundene Tastatur. Kabellose Tastaturen haben unserer Meinung nach zu viele Nachteile! Zunächst gibt es das Problem, dass es so gut wie keine kabellose mechanische Tastatur gibt. Der Grund dafür ist einfach: die Technologie dahinter ist zu teuer. Ein weiterer Nachteil ist die Akkulaufzeit einer kabellosen Tastatur. Wenn sie leer ist, musst du entweder zum Ladekabel oder zu neuen Batterien greifen. 

Es gibt nichts nervigeres, als sich auf einen schönen Zockerabend zu freuen und dann keine Batterien daheim zu haben. Und selbst wenn ein Aufladekabel dabei ist, musst du auf deine kabellose Freiheit verzichten, sobald die Tastatur leer ist. Der größte Minuspunkt der kabellosen Tastatur ist unserer Meinung nach die Anfälligkeit für Ausfälle. Natürlich ist die Technologie mittlerweile soweit, dass die Übertragung problemlos funktionieren sollte, was dem normalen Tastaturen-Benutzer auch ausreichen sollte. Jetzt kommt aber der Haken – als Gamer solltest du Verzögerungen jeglicher Art vermeiden und Nicht-Kabel-Verbindungen sind einfach anfälliger für Aussetzer,  als kabelgebundene Tastaturen. 

 

Fazit

Wir von GamingProf lieben unsere Tastaturen und empfehlen dir, dich für eine Tastatur zu entscheiden die deinen Bedürfnissen gerecht wird. Als Gamer haben mechanische Tastaturen einen klaren Vorteil! Du sollst dich mit deinem Equipment wohl fühlen, damit du die bestmögliche Performance bekommst. Viel Spaß beim Zocken 

Dein GamingProf Team! 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*