Gwen der neue LoL Champ

Gwen

Gwen, die begnadete Näherin 

Gwen ist die neueste Errungenschaft des Riot Design Teams. Sie ist der nun 155te Champion und hat einen interessanten Background! Sie soll mit dem Patch 11.8 kommen, der am 14. April live gehen wird. In diesem Beitrag erfahrt ihr alles rund um Gwens Fähigkeiten, ihre Stats und ihre Geschichte. Viel Spaß beim Lesen! 

Gwens Fähigkeiten

  • P: Tausend Schnitte 

Gwens normale Angriffe verursachen bei Treffern zusätzlichenmagischen Schaden, der auf einem Prozentsatz des maximalen Lebens ihrer Gegner basiert. Normale Angriffe gegen Champions heilen sie um einen Teil des verursachten Schadens.

  • Q: Schnipp Schnapp 

Gwenn schneidet zwei- bis sechs mal schnell hintereinander mit ihrer Schere und verursacht in einem kegelförmigen Bereich magischen Schaden. Gwen schneidet mindestens zweimal. Außerdem schneidet sie für jeden normalen Angriff, mit dem sie einen Gegner getroffen hat, ein weiteres Mal (bis zu vier Steigerungen für insgesamt sechs Schnitte).

Gegner im Mittelpunkt jedes Schnitts erleiden absoluten Schaden sowie den zusätzlichen magischen Schaden von „Tausend Schnitte“.

  • W: Geheiligter Nebel

Gwen ruft den Geheiligten Nebel herbei, der sie fünf Sekunden lang einhüllt und ihr Rüstung und Magieresistenz verleiht, solange sie sich in ihm befindet. Gegner außerhalb des Nebels können Gwen weder anvisieren noch mit Fähigkeiten treffen. Der Nebel folgt Gwen, wenn sie zum ersten Mal versucht, ihn zu verlassen. Wenn sie danach jedoch noch einmal versucht, ihn zu verlassen, löst er sich auf.

  • E: Scherensprung

Gwen springt über eine kurze Distanz nach vorne und verstärkt ihre Angriffe für vier Sekunden mit einer größeren Reichweite, einem höheren Tempo und magischem Schaden bei Treffern. Wenn sie während dieses Zeitraums einen Gegner angreift, werden 50 % der Abklingzeit dieser Fähigkeit zurückgesetzt.

  • R: Nadelarbeit

Gwen kann „Nadelarbeit“ bis zu dreimal wirken, muss jedoch innerhalb von 8 Sekunden einen Gegner treffen, um die Fähigkeit erneut wirken zu können. Jedes Wirken der Fähigkeit feuert Nadeln in einer geraden Linie ab, die magischen Schaden verursachen, Gegner verlangsamen und den zusätzlichen magischen Schaden von „Tausend Schnitte“ auslösen.

Beim ersten Wirken wird eine Nadel abgefeuert, beim zweiten Wirken werden drei Nadeln abgefeuert und beim letzten Wirken werden fünf Nadeln abgefeuert. Insgesamt werden also neun Nadeln abgefeuert, die bei getroffenen Gegnern neunmal „Tausend Schnitte“ auslösen.

Gwen’s Base Stats

  • Leben  – 550
  • Lebensregeneration – 7
  • Leben pro Level – 90
  • Lebensregeneration pro Level – 0.11
  • Mana – 330
  • Mana pro Level: 40
  • Rüstung – 34
  • Rüstung pro Level – 4
  • Lauftempo – 340
  • Angriffstempo – 0,69 
  • Magie Resistenz  – 32
  • Magieresistenz pro Level – 1.25
  • Angriffsschaden – 63
  • Angriffsschaden pro Level – 3
  • Angriffsreichweite – 150

Gwens Lore 

Gwen kommt von den Schatteninseln. Sie wurde als Puppe aus dem Königreich Camavour geschaffen. Ihre Schöpferin hatte sie voller Spaß genäht und spielte immer viele Spiele mit ihr. Die beiden hatten eine schöne Zeit miteinander, bis Gwen die Schöpferin eines Tages verletzt vor ihr liegen sah. Da die Schöpferin nicht mehr mit ihrer Puppe spielen konnte, verlor Gwen ihren magischen Schein und schlief für viele Jahrhunderte ein. 

Nach langer langer Zeit erwachte sie als lebendige Puppe an einem fremden Strand, wie das passiert ist konnte sie sich selbst nicht erklären. Jedoch war sie unendlich glücklich, das Leben nun als ein kleines Mädchen fortzusetzen

Zu Gwens überraschen fand sie am Strand neben sich eine Schere und ein Nadelset plus Faden. Sie erkannte schnell, dass diese Werkzeuge die ihrer Schöpferin sind. Sie wurde magisch von ihnen angezogen. 

Die magische Kraft der Schere, hat aber nicht nur sie angezogen… Ein düsterer Nebel wurde von den Kräften angezogen. Tief im Dunkeln versteckten sich finstere Kreaturen die schon bald zum Angriff gegen Gwen rüsten. 

Während des Kampfes erinnert sich Gwen an ihre Schöpferin und warum diese nicht mehr mit ihr spielen konnte. Sie ist gestorben. Und ihr Mörder ist VIEGO

Mit den neuen  Infos versteht Gwen nun den Zusammenhang zwischen dem Nebel und ihrer Vergangenheit. Sie schlägt die Geister zurück und nimmt sich vor ihre Zukunft dafür zu opfern, alle Menschen in Runterra glücklich zu machen und ihnen ein finsteres Schicksal zu ersparen.

Gwen wird unserer Meinung nach eine starke rolle in der Meta einnehmen. Obwohl sie wenig Crowd Control zur Verfügung hat, glauben wir das sie ihre Einsatzmöglichkeiten finden wird. Klickt hier für mehr League of Legends news.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*